Jasmin (@jasminsbooks)

Jasmin

@jasminsbooks

Jasmin | Germany ❤Books | TV-Shows | Movies | Conventions | Funko Pop Figures❤

  • 643 Posts

  • 961 Followers

  • 1,877 Following

Titel: Licht in tiefer Nacht, Autorin: Nora Roberts, Verlag: Diana Verlag, Seitenanzahl: 542

Inhalt/Klappentext: Die prächtige Bondine Ranch in Montana ist seit Generationen ein familiegeführtes Gestüt. Unter der erfolgreichen Leitung der jungen Bodine Longbow wurde das Anwesen zu einem beliebten Feriendomizil ausgebaut. Doch so lange Bodine denken kann, liegt ein dunkler Schatten über diesem idyllischen Ort. Ihre Tante Alice lieft mit achtzehn fort und wurde nie wieder gesehen. Was niemand von den Longbows ahnt: Alice lebt. Nicht weit von ihrer Heimat entfernt, ist sie Teil einer Familie, die sie nicht selbst gewählt hat.

Mein Fazit: "Licht in tiefer Nacht" ist mein erstes Buch von Nora Roberts. Daher war ich natürlich noch neugieriger, wie mir ihr Schreibstil und ihre Ideen gefallen werden. Ich wurde in keinster Weise enttäuscht. Nora Roberts Schreibstil ist leicht und fesselnd. Sie hat mich von der ersten Seite an, einfach in den Bann gezogen. Dieser tolle Mix aus Liebesroman und Krimi konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Auch Elemente eines Psychodramas konnte ich in dieser Handlung finden. Nora Roberts hat außerdem ein Talent dafür, den Charakteren so viel Leben einzuhauchen, sodass sie einfach glaubwürdig und sehr rüberkommen. Die Handlung wird darüber hinaus aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Dies fand ich sehr gut, um die verschiedenen Personen der Geschichte besser kennenlernen zu können. Was ich außerdem sehr gut fand, ist das man den Ausgang der Geschichte nicht vorhersehen konnte. Wenn ich glaubte zu wissen, was als nächstes passiert, wurde man als Leser doch wieder auf eine falsche Fährte geführt und alles kam ganz anders. Ich wurde wirklich sehr von der Geschichte mitgerissen. Ich kann daher sehr verstehen, wieso die die Bücher von Nora Roberts so beliebt sind. Ich werde in Zukunft auf jeden Fall noch mehr Bücher der Autorin lesen. Daher kann ich eine absolute Leseempfehlung aussprechen und vergebe hierfür 5 von 5 Sterne! 🌟🌟🌟🌟🌟 #rezension #bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm

Jasmin (@jasminsbooks)


Titel: Licht in tiefer Nacht, Autorin: Nora Roberts, Verlag: Diana Verlag, Seitenanzahl: 542 Inhalt/Klappentext: Die prächtige Bondine Ranch in Montana ist seit Generationen ein familiegeführtes Gestüt. Unter der erfolgreichen Leitung der jungen Bodine Longbow wurde das Anwesen zu einem beliebten Feriendomizil ausgebaut. Doch so lange Bodine denken kann, liegt ein dunkler Schatten über diesem idyllischen Ort. Ihre Tante Alice lieft mit achtzehn fort und wurde nie wieder gesehen. Was niemand von den Longbows ahnt: Alice lebt. Nicht weit von ihrer Heimat entfernt, ist sie Teil einer Familie, die sie nicht selbst gewählt hat. Mein Fazit: "Licht in tiefer Nacht" ist mein erstes Buch von Nora Roberts. Daher war ich natürlich noch neugieriger, wie mir ihr Schreibstil und ihre Ideen gefallen werden. Ich wurde in keinster Weise enttäuscht. Nora Roberts Schreibstil ist leicht und fesselnd. Sie hat mich von der ersten Seite an, einfach in den Bann gezogen. Dieser tolle Mix aus Liebesroman und Krimi konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Auch Elemente eines Psychodramas konnte ich in dieser Handlung finden. Nora Roberts hat außerdem ein Talent dafür, den Charakteren so viel Leben einzuhauchen, sodass sie einfach glaubwürdig und sehr rüberkommen. Die Handlung wird darüber hinaus aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Dies fand ich sehr gut, um die verschiedenen Personen der Geschichte besser kennenlernen zu können. Was ich außerdem sehr gut fand, ist das man den Ausgang der Geschichte nicht vorhersehen konnte. Wenn ich glaubte zu wissen, was als nächstes passiert, wurde man als Leser doch wieder auf eine falsche Fährte geführt und alles kam ganz anders. Ich wurde wirklich sehr von der Geschichte mitgerissen. Ich kann daher sehr verstehen, wieso die die Bücher von Nora Roberts so beliebt sind. Ich werde in Zukunft auf jeden Fall noch mehr Bücher der Autorin lesen. Daher kann ich eine absolute Leseempfehlung aussprechen und vergebe hierfür 5 von 5 Sterne! 🌟🌟🌟🌟🌟 #rezension #bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm

[Nachtrag] Tag 13: ein Buch passend zum Winter #pagesofdecember17
Auch wenn das Buch "Ich schenk dir was von Tiffany's" nicht das winterlichste Cover hat, ist es wirklich ein tolles Buch für die Winter- bzw. Weihnachtszeit😄
#bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #lesen #reading  #bookaddict #booklover #instabook #bookish #bookaholic #funkopop

Jasmin (@jasminsbooks)


[Nachtrag] Tag 13: ein Buch passend zum Winter #pagesofdecember17 Auch wenn das Buch "Ich schenk dir was von Tiffany's" nicht das winterlichste Cover hat, ist es wirklich ein tolles Buch für die Winter- bzw. Weihnachtszeit😄 #bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #lesen #reading #bookaddict #booklover #instabook #bookish #bookaholic #funkopop

Meine kleine, aber sehr feine @arvelle.de Bestellung ist gerade angekommen. 😍😍 Ich bin wie immer sehr zufrieden damit💖
#bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #lesen #reading  #bookaddict #booklover #instabook #bookish #bookaholic #funkopop

Jasmin (@jasminsbooks)


Meine kleine, aber sehr feine @arvelle.de Bestellung ist gerade angekommen. 😍😍 Ich bin wie immer sehr zufrieden damit💖 #bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #lesen #reading #bookaddict #booklover #instabook #bookish #bookaholic #funkopop

Titel: Vorwärts Küssen rückwärts Lieben, Autorin: Sybille Hein, Verlag: Blanvalet, Seitenanzahl: 448 Seiten

Inhalt/Klappentext: Eigentlich wollte Pia sich nie wieder in einen Schönling verlieben. Eigentlich sollte es ein Sommer werden, in dem Mückenstiche und Fruchtfliegen zu ihren größten Herausforderungen zählen. Doch dann steht August vor ihr: Charmant, schlagfertig und sexy wie Ryan Gosling. Erst klaut ere Pia die letzte Pizza - dann klaut er ihr Herz. Pia wirft alle guten Vorsätze über Bord und stürzt sich Hals über Kopf in ihr Liebesglück. Nur ihr bester Freund Eddi bleibt skeptisch. Wie oft musste er miterleben, dass sich Pias Zuckerwatteherz in einen dicken Teerklumpen verwandelt. Bisher waren Pias Traumprinzen wenig alltagstauglich und für eine echte Freundschaft schlichtweg nicht zu gebrauchen. Doch Pias Herz ist längst entschieden. Oder?

Mein Fazit: Bevor ich mich dem Inhalt des Buches widme, möchte ich auf die liebenswerte Gestaltung des Buches aufmerksam machen. Mit diesem super süßen Cover und dem kleine Skizzenteil am Ende, ist dieses Buch ein echter Hingucker. Der Schreibstil der Autorin war super leicht zu lesen und außerdem sehr charmant und witzig. Dadurch konnte ich mich gleich in die Protagonistin Pia hineinversetzen. Sie ist mega witzig und auch etwas schusselig. Bei einigen Szenen und Fettnäpfchen, können sich sicher auch einige Frauen wiedererkennen. Und gerade diese Tatsache, macht Pia umso sympathischer. Das Buch wird nie langweilig, auch wenn ich die erste Hälfte des Buches vielleicht etwas stärker fand als der zweite. Trotzdem ist dieses Buch für mich schon etwas Besonderes gewesen. Gerade durch viele Dinge die Pia erlebt und was ihr im Laufe der Handlung so passiert, wirkt die Geschichte sehr realistisch. Es verdeutlicht dem Leser, wie aufregend das Leben manchmal sein kann und das man immer wieder neue Überraschungen erlebt. Ich kann für dieses Buch eine klare Leseempfehlung aussprechen. Wer sich ein paar gemütliche Lesestunden, mit einer super süßen, witzigen und charmanten Liebesgeschichte machen will, ist hier genau an der richtigen Stelle. 4 von 5 Sterne! 🌟🌟🌟🌟 #rezension #bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagram

Jasmin (@jasminsbooks)


Titel: Vorwärts Küssen rückwärts Lieben, Autorin: Sybille Hein, Verlag: Blanvalet, Seitenanzahl: 448 Seiten Inhalt/Klappentext: Eigentlich wollte Pia sich nie wieder in einen Schönling verlieben. Eigentlich sollte es ein Sommer werden, in dem Mückenstiche und Fruchtfliegen zu ihren größten Herausforderungen zählen. Doch dann steht August vor ihr: Charmant, schlagfertig und sexy wie Ryan Gosling. Erst klaut ere Pia die letzte Pizza - dann klaut er ihr Herz. Pia wirft alle guten Vorsätze über Bord und stürzt sich Hals über Kopf in ihr Liebesglück. Nur ihr bester Freund Eddi bleibt skeptisch. Wie oft musste er miterleben, dass sich Pias Zuckerwatteherz in einen dicken Teerklumpen verwandelt. Bisher waren Pias Traumprinzen wenig alltagstauglich und für eine echte Freundschaft schlichtweg nicht zu gebrauchen. Doch Pias Herz ist längst entschieden. Oder? Mein Fazit: Bevor ich mich dem Inhalt des Buches widme, möchte ich auf die liebenswerte Gestaltung des Buches aufmerksam machen. Mit diesem super süßen Cover und dem kleine Skizzenteil am Ende, ist dieses Buch ein echter Hingucker. Der Schreibstil der Autorin war super leicht zu lesen und außerdem sehr charmant und witzig. Dadurch konnte ich mich gleich in die Protagonistin Pia hineinversetzen. Sie ist mega witzig und auch etwas schusselig. Bei einigen Szenen und Fettnäpfchen, können sich sicher auch einige Frauen wiedererkennen. Und gerade diese Tatsache, macht Pia umso sympathischer. Das Buch wird nie langweilig, auch wenn ich die erste Hälfte des Buches vielleicht etwas stärker fand als der zweite. Trotzdem ist dieses Buch für mich schon etwas Besonderes gewesen. Gerade durch viele Dinge die Pia erlebt und was ihr im Laufe der Handlung so passiert, wirkt die Geschichte sehr realistisch. Es verdeutlicht dem Leser, wie aufregend das Leben manchmal sein kann und das man immer wieder neue Überraschungen erlebt. Ich kann für dieses Buch eine klare Leseempfehlung aussprechen. Wer sich ein paar gemütliche Lesestunden, mit einer super süßen, witzigen und charmanten Liebesgeschichte machen will, ist hier genau an der richtigen Stelle. 4 von 5 Sterne! 🌟🌟🌟🌟 #rezension #bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagram

Am Wochenende durfte ich auf der German Comic Con in Dortmund den super sympathischen und lieben @finnwolfhardofficial (Mike aus Stranger Things) treffen. Eins meiner vielen Highlights am vergangenen Wochenende. 
#privatepictures #convention #gcomiccon

Jasmin (@jasminsbooks)


Am Wochenende durfte ich auf der German Comic Con in Dortmund den super sympathischen und lieben @finnwolfhardofficial (Mike aus Stranger Things) treffen. Eins meiner vielen Highlights am vergangenen Wochenende. #privatepictures #convention #gcomiccon

Na was macht ihr alle so? Ich liege leider mit einem Magen-Darm-Infekt im Bett. Das einzig positive dabei ist, dass ich in Ruhe lesen kann haha😅 
#bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #lesen #reading  #bookaddict #booklover #instabook #bookish #bookaholic #funkopop

Jasmin (@jasminsbooks)


Na was macht ihr alle so? Ich liege leider mit einem Magen-Darm-Infekt im Bett. Das einzig positive dabei ist, dass ich in Ruhe lesen kann haha😅 #bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #lesen #reading #bookaddict #booklover #instabook #bookish #bookaholic #funkopop

Mein CR..bis jetzt finde ich es echt witzig😂😂 wer hat es auch gelesen oder möchte es noch lesen? #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #lesen #reading  #bookaddict #booklover #instabook #bookish #bookaholic

Jasmin (@jasminsbooks)


Mein CR..bis jetzt finde ich es echt witzig😂😂 wer hat es auch gelesen oder möchte es noch lesen? #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #lesen #reading #bookaddict #booklover #instabook #bookish #bookaholic

Titel: Das Glück an Regentagen, Autorin: Marissa Stapley, Verlag: Rowohlt, Seitenanzahl: 300

Inhalt/Klappentext: Tausend Inseln unter einem Himmel voller Tropfen. Das ist Maes Heimat, ein kleiner Ort am St.-Lorenz-Strom. Hier in Alexandria Bay hat Mae nicht nur als Kind ihre Eltern verloren, sondern auch ihre erste große Liebe Gabe. Eines Tages war er einfach verschwunden. Und so ist auch sie gegangen. Zehn Jahre später: Mae kehrt zurück nach Alexandria Bay, in das Inn ihrer Großeltern, um sich von einer schlimmen Trennung zu erholen. Aber ihre Großeltern haben sich verändert. Geheimnisse werden gelüftet, die ein neues Licht auf Gabes verschwinden werfen. Lässt sich die Vergangenheit zurückerobern und damit die Chance auf das Glück?

Meine Fazit: Dieser Roman ist genau richtig für die Herbst- und Winterzeit. Auch durch die recht kleine Seitenanzahl von ca. 300 Seiten, lässt sich dieser Roman sehr gut weglesen. Dazu kommt natürlich auch der wunderbar, leichte Schreibstil der Autorin. In dem Buch geht es hauptsächlich um die Protagonistin Mae, die unerwartet von ihrem Verlobten verlassen wurde und in ihre Heimat zurückkehrt. Wir erfahren vieles über ihre Kindheit, aber auch über die Vergangenheit ihrer Großeltern und Eltern. Die Geschichte ist kein typischer Liebesroman, sondern hat auch Elemente eines Familiendramas. Viele Geheimnisse werden gelüftet, die für manche Charaktere in diesem Buch, erstmal sehr schockierend sind. Auch wenn die Handlung mit vielen dramatischen Ereignissen gefüllt ist, werden trotzdem immer Wege gefunden, um die sonnige Seite des Lebens wieder zum Vorschein zu bringen. Darüber hinaus wird jedes einzelne Kapitel, mit kleinen Tipps eröffnet, wie man Regentage verbringen kann. Dadurch wird dem Leser gezeigt, dass ein regnerischer Tag, kein verlorener Tag sein muss. "Das Glück an Regentagen" ist zwar kein sehr spannendes Buch, aber es ist eine Geschichte in die man sich einfach fallen lassen kann. Die Autorin hat hier eine sehr glaubwürdige und gefühlvoll Geschichte erschaffen, die ich für gemütliche Herbst- und Wintertage wärmstens empfehlen kann. Eben ein passendes Buch für Regentage. 4 von 5 Sterne! 🌟🌟🌟🌟#rezension #bücher #books

Jasmin (@jasminsbooks)


Titel: Das Glück an Regentagen, Autorin: Marissa Stapley, Verlag: Rowohlt, Seitenanzahl: 300 Inhalt/Klappentext: Tausend Inseln unter einem Himmel voller Tropfen. Das ist Maes Heimat, ein kleiner Ort am St.-Lorenz-Strom. Hier in Alexandria Bay hat Mae nicht nur als Kind ihre Eltern verloren, sondern auch ihre erste große Liebe Gabe. Eines Tages war er einfach verschwunden. Und so ist auch sie gegangen. Zehn Jahre später: Mae kehrt zurück nach Alexandria Bay, in das Inn ihrer Großeltern, um sich von einer schlimmen Trennung zu erholen. Aber ihre Großeltern haben sich verändert. Geheimnisse werden gelüftet, die ein neues Licht auf Gabes verschwinden werfen. Lässt sich die Vergangenheit zurückerobern und damit die Chance auf das Glück? Meine Fazit: Dieser Roman ist genau richtig für die Herbst- und Winterzeit. Auch durch die recht kleine Seitenanzahl von ca. 300 Seiten, lässt sich dieser Roman sehr gut weglesen. Dazu kommt natürlich auch der wunderbar, leichte Schreibstil der Autorin. In dem Buch geht es hauptsächlich um die Protagonistin Mae, die unerwartet von ihrem Verlobten verlassen wurde und in ihre Heimat zurückkehrt. Wir erfahren vieles über ihre Kindheit, aber auch über die Vergangenheit ihrer Großeltern und Eltern. Die Geschichte ist kein typischer Liebesroman, sondern hat auch Elemente eines Familiendramas. Viele Geheimnisse werden gelüftet, die für manche Charaktere in diesem Buch, erstmal sehr schockierend sind. Auch wenn die Handlung mit vielen dramatischen Ereignissen gefüllt ist, werden trotzdem immer Wege gefunden, um die sonnige Seite des Lebens wieder zum Vorschein zu bringen. Darüber hinaus wird jedes einzelne Kapitel, mit kleinen Tipps eröffnet, wie man Regentage verbringen kann. Dadurch wird dem Leser gezeigt, dass ein regnerischer Tag, kein verlorener Tag sein muss. "Das Glück an Regentagen" ist zwar kein sehr spannendes Buch, aber es ist eine Geschichte in die man sich einfach fallen lassen kann. Die Autorin hat hier eine sehr glaubwürdige und gefühlvoll Geschichte erschaffen, die ich für gemütliche Herbst- und Wintertage wärmstens empfehlen kann. Eben ein passendes Buch für Regentage. 4 von 5 Sterne! 🌟🌟🌟🌟#rezension #bücher #books

Danke @michael.patrick.kelly.official für dieses meeeeeeega tolle Konzerterlebnis gestern in der Jahrhunderthalle!!😍💖 #jahrhunderthalle #legendaryconcert #idtour #michaelpatrickkelly

Jasmin (@jasminsbooks)


Danke @michael.patrick.kelly.official für dieses meeeeeeega tolle Konzerterlebnis gestern in der Jahrhunderthalle!!😍💖 #jahrhunderthalle #legendaryconcert #idtour #michaelpatrickkelly

Titel: Ginny Moon hat einen Plan, Autor: Benjamin Ludwig, Verlag: Harper Collins, Seitenanzahl: 384

Inhalt/Klappentext: Ginny Moon ist vierzehn Jahre alt, liebt Michael Jackson - und wenn sie nicht jeden Morgen neun Trauben frühstücken kann, droht der Tag in einer Misere zu versinken. Bei ihren dritten Pflegeeltern hat sie endlich ein zu  Hause gefunden. Andere wären jetzt glücklich. Aber Ginny versteht die Welt nach ihrer eigenen Logik. Ob ihre leibliche Mutter nun gemeingefährlich ist oder nicht: Ginny muss sie finden. Dafür nimmt sie nicht nur Verfolgungsjagden mit der Polizei und die eigene Entführung in Kauf, sondern muss auch lernen, dass sich das Leben manchmal nicht in ungeraden Zahlen fassen lässt.

Mein Fazit: Mit Ginny Moon hat einen Plan ist dem Autor ein wirklich grandioses Debüt gelungen. Durch den sehr guten Schreibstil konnte man sich direkt in Ginny hineinversetzen und die Kleine ins Herz schließen. Sie ist ein wirklich starkes und mutiges Mädchen, welches sich auch von Rückschlägen nicht entmutigen lässt. Auch wenn sie zum Teil etwas emotionslos rüberkam, was bei Autismus normal ist, so lernt man dieses Mädchen wirklich kennen und lieben. Mit diesem Buch bekommt der Leser, einen besonderen Einblick in die Welt und das alltägliche Leben. Benjamin Ludwigs Debüt-Roman ist sehr einfühlsam, emotional und teilweise etwas bedrückend. Ich fand das Buch auf jeden Fall sehr spannend und interessant zu lesen. Es war ein Buch, welches mir auf jeden Fall noch länger im Gedächtnis bleiben wir. Eine wirklich  tragisch, schöne Geschichte, mit einem dazu passenden und sehr gelungenen Ende. Ich kann hierfür eine klare Leseempfehlung aussprechen und vergebe 5 von 5 Sterne.🌟🌟🌟🌟🌟 #rezension #bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #funkopop

Jasmin (@jasminsbooks)


Titel: Ginny Moon hat einen Plan, Autor: Benjamin Ludwig, Verlag: Harper Collins, Seitenanzahl: 384 Inhalt/Klappentext: Ginny Moon ist vierzehn Jahre alt, liebt Michael Jackson - und wenn sie nicht jeden Morgen neun Trauben frühstücken kann, droht der Tag in einer Misere zu versinken. Bei ihren dritten Pflegeeltern hat sie endlich ein zu Hause gefunden. Andere wären jetzt glücklich. Aber Ginny versteht die Welt nach ihrer eigenen Logik. Ob ihre leibliche Mutter nun gemeingefährlich ist oder nicht: Ginny muss sie finden. Dafür nimmt sie nicht nur Verfolgungsjagden mit der Polizei und die eigene Entführung in Kauf, sondern muss auch lernen, dass sich das Leben manchmal nicht in ungeraden Zahlen fassen lässt. Mein Fazit: Mit Ginny Moon hat einen Plan ist dem Autor ein wirklich grandioses Debüt gelungen. Durch den sehr guten Schreibstil konnte man sich direkt in Ginny hineinversetzen und die Kleine ins Herz schließen. Sie ist ein wirklich starkes und mutiges Mädchen, welches sich auch von Rückschlägen nicht entmutigen lässt. Auch wenn sie zum Teil etwas emotionslos rüberkam, was bei Autismus normal ist, so lernt man dieses Mädchen wirklich kennen und lieben. Mit diesem Buch bekommt der Leser, einen besonderen Einblick in die Welt und das alltägliche Leben. Benjamin Ludwigs Debüt-Roman ist sehr einfühlsam, emotional und teilweise etwas bedrückend. Ich fand das Buch auf jeden Fall sehr spannend und interessant zu lesen. Es war ein Buch, welches mir auf jeden Fall noch länger im Gedächtnis bleiben wir. Eine wirklich tragisch, schöne Geschichte, mit einem dazu passenden und sehr gelungenen Ende. Ich kann hierfür eine klare Leseempfehlung aussprechen und vergebe 5 von 5 Sterne.🌟🌟🌟🌟🌟 #rezension #bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #funkopop

Titel: Die gute Tochter, Autorin: Karin Slaughter, Verlag: Harper Collins, Seitenanzahl: 608

Inhalt/Klappentext: "Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene furchtbare Attacke in ihrer Kindheit. Die zersplitterten Knochen ihrer Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers. Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Doch ungeahnt kehrt das Grauen zurück.

Mein Fazit: Die Bücher von Karin Slaughter begeistern mich schon seit vielen Jahren. Und so war es auch dieses Mal wieder. Mit "Die gute Tochter" hat Karin Slaughter erneut gezeigt, dass jedes ihrer Bücher in den Bann zieht. Auch wenn ihr neuestes Werk dieses Mal kein reiner Thriller ist, so ist die Mischung mit einem Familiendrama auf keinen Fall langweilig. Ganz im Gegenteil. Auch wenn diese Art für Karin Slaughter vielleicht etwas ungewöhnlich ist, so konnte mich das Buch und Karin Slaughter's Schreibstil wieder von der ersten Seite an fesseln und begeistern. Die Handlung dreht sich um die Geschwister Charlie und Samantha, die als Teenager einen Überfall von zwei maskierten Männern überlebten und mit ansehen mussten, wie ihre Mutter auf brutalste Weise ermordert wurde. 28 Jahre später üben beide, wie ihr Vater, den Anwaltsberuf aus und treffen nach einem Amoklauf an einer Schule, zum ersten mal wieder aufeinander. Natürlich werden sie auch von ihrer Vergangenheit eingeholt. "Die gute Tochter" ist auf jeden Fall empfehlenswert. Karin Slaughter schreibt wie immer ungeschönt und direkt, sodass es nie langweilig wird. Die Handlung schockiert, hält viele Überraschungen bereit und das Ideenreichtum der Autorin ist wie gewohnt beeindruckend. Für mich ist und bleibt Karin Slaughter einer der besten Thriller-Autorinnen. Von mir gibt es daher 4 von 5 Sterne! 🌟🌟🌟🌟#rezension #bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #funkopop

Jasmin (@jasminsbooks)


Titel: Die gute Tochter, Autorin: Karin Slaughter, Verlag: Harper Collins, Seitenanzahl: 608 Inhalt/Klappentext: "Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene furchtbare Attacke in ihrer Kindheit. Die zersplitterten Knochen ihrer Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers. Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Doch ungeahnt kehrt das Grauen zurück. Mein Fazit: Die Bücher von Karin Slaughter begeistern mich schon seit vielen Jahren. Und so war es auch dieses Mal wieder. Mit "Die gute Tochter" hat Karin Slaughter erneut gezeigt, dass jedes ihrer Bücher in den Bann zieht. Auch wenn ihr neuestes Werk dieses Mal kein reiner Thriller ist, so ist die Mischung mit einem Familiendrama auf keinen Fall langweilig. Ganz im Gegenteil. Auch wenn diese Art für Karin Slaughter vielleicht etwas ungewöhnlich ist, so konnte mich das Buch und Karin Slaughter's Schreibstil wieder von der ersten Seite an fesseln und begeistern. Die Handlung dreht sich um die Geschwister Charlie und Samantha, die als Teenager einen Überfall von zwei maskierten Männern überlebten und mit ansehen mussten, wie ihre Mutter auf brutalste Weise ermordert wurde. 28 Jahre später üben beide, wie ihr Vater, den Anwaltsberuf aus und treffen nach einem Amoklauf an einer Schule, zum ersten mal wieder aufeinander. Natürlich werden sie auch von ihrer Vergangenheit eingeholt. "Die gute Tochter" ist auf jeden Fall empfehlenswert. Karin Slaughter schreibt wie immer ungeschönt und direkt, sodass es nie langweilig wird. Die Handlung schockiert, hält viele Überraschungen bereit und das Ideenreichtum der Autorin ist wie gewohnt beeindruckend. Für mich ist und bleibt Karin Slaughter einer der besten Thriller-Autorinnen. Von mir gibt es daher 4 von 5 Sterne! 🌟🌟🌟🌟#rezension #bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #funkopop

Tag 23: Benutzt du Buchhüllen
#pagesofnovember17
Ich besitze eine Buchhülle, aber hab sie bisher erst einmal benutzt.🙈😂
#bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #lesen #reading  #bookaddict #booklover #instabook #bookish #bookaholic

Jasmin (@jasminsbooks)


Tag 23: Benutzt du Buchhüllen #pagesofnovember17 Ich besitze eine Buchhülle, aber hab sie bisher erst einmal benutzt.🙈😂 #bücher #books #bücherwurm #bookstagram #bookstagrammer #bookworm #lesen #reading #bookaddict #booklover #instabook #bookish #bookaholic